Augebraucht im September

Clinique Moisture Surge Melting Balm Mask: Ein seidiger Balsam, der die Haut gut pflegt und mit Feuchtigkeit versorgt. Ich habe ihn als Maske, als Nachtcreme (als meine Haut sehr trocken war) und als Lippenpflege verwendet. Kein Must-Have, aber eine nettes zusätzliches Extra.

Skinceuticals Hydrating B5 Moisture-Enhancing Fluid: Mein allerliebstes Feuchtigkeitsserum, wird immer wieder nachgekauft. Mit knapp 50 € leider recht teuer, aber ich habe für meine Haut noch nichts Besseres gefunden.

Aussie Miracle Beach Waves Spray: Das Spray hat bei mir überhaupt nicht funktioniert, sondern lediglich meine Haare total verklebt – von schönen, definierten Beach Waves keine Spur. Ich habe es dann schließlich als Haarlack verwendet. Definitiv kein Nachkaufprodukt!

Avene Antirougeurs CALM Beruhigende Maske: Das war mittlerweile meine 6. Tube und die 7. steht bereits im Badezimmerschränkchen. Die Maske spendet Feuchtigkeit, beruhigt die Haut, hilft gegen Juckreiz und Rötungen. Sie ist eines der Produkte, die ich immer im Haus habe und ständig nachkaufe.

Avene Hydrance Optimale Feuchtigkeitsserum: Obwohl ich ein großer Fan der Avene-Produkte bin, kann ich dieses Serum leider überhaupt nicht empfehlen. Es spendet einfach nicht genügend Feuchtigkeit, braucht sich wahnsinnig schnell auf und mit knapp 25 € ist es dafür einfach zu teuer.

RMS Beauty Raw Coconut Cream: Meine Universalwaffe! Ich benutze sie als Make-up Entferner, Gesichtscreme, Haartreatment, Gesichtsmaske, für trockene Körperstellen … Einfach ein großartiges Allround-Produkt, das noch dazu herrlich nach Kokosnuss duftet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern markiert. *