Glücklich sein!

„Happiness is the secret to all beauty. There is no beauty without happiness.“   -Christian Dior

 

Ich wurde auf Instagram (link) „getaggt“ (frei übersetzt: markiert bzw. aufgefordert) 10 Dinge aufzuführen, die mich glücklich und zufrieden machen, und ich ich dachte mir, das wäre ein schönes Thema für meinen ersten Blogpost nach langer, langer Abstinenz ;-).

Wie Monsieur Dior bereits so klug bemerkte, liegt der Schlüssel zur Schönheit in unserem Inneren. Sind wir glücklich und zufrieden, besitzen wir einfach eine positive Grundeinstellung, die wir durch unsere Gedanken, Worte und Taten auch nach aussen transportieren und somit eine positive/“schöne“ Ausstrahlung erhalten, die die äußere Schönheit sogar noch überstrahlen kann. Wir haben es doch alle schon einmal erlebt: Menschen, die wir besonders mögen, werden mit der Zeit in unseren Augen immer schöner, auch wenn sie vielleicht nicht dem gängigen Schönheitsideal entsprechen, während Menschen, die uns schlecht behandeln (z.B. der Partner, der uns betrogen hat oder die Freundin, die uns ausgenutzt hat etc.) für uns immer „häßlicher“ werden.

Unser alltägliches Beauty Regime sollte also auch unser Innerstes mit einschließen. Denn das Wichtigste ist nunmal nicht die perfekte Fassade, sondern das, was uns ausmacht, was uns bewegt, was wir fühlen, was uns antreibt. Auch wenn wir gestresst sind und wenig Zeit haben, sollten wir immer noch ein wenig Raum und Zeit lassen für Menschen und Dinge, die uns Spaß machen, Freude bereiten, die wir genießen können und uns einfach glücklich machen. Im Umkehrschluß sollten wir uns auch einmal die Zeit nehmen, uns zu überlegen, was uns negativ beeinflusst und uns unglücklich macht, um diese Aspekte -so weit es möglich ist- aus unserem Leben zu verbannen.

Inner beauty should be the most important part of improving one’s self.“  -Priscilla Presley

Natürlich könnte ich noch viel, viel mehr zu diesem Thema schreiben, aber in erster Linie sollte dieser Beitrag einfach nur ein paar Anregungen und Denkanstöße bieten.

Und zu guter Letzt kommen hier nun (in beliebiger Reihenfolge) ein paar der Dinge, die mich glücklich machen:

  1. mein Freund und meine besten Freunde
  2. Lachen
  3. Essen
  4. stundenlang mit meinen Freunden zusammensitzen, reden, Spaß haben, Kaffee trinken
  5. das Meer – Ich weiß nicht warum, aber auf mich hat das Meer einfach eine fast schon meditative Wirkung. Mein größter Traum ist es, eines Tages in einem Haus am Meer zu leben.
  6. Internetclips von niedlichen, tollpatschigen Tieren
  7. Reisen – egal wohin oder wie lange
  8. Blumen
  9. Klingt komisch, aber ich genieße es eine erwachsene Frau zu sein. Mit allen Rechten, Pflichten, den negativen, aber doch hauptsächlich positiven Aspekten.
  10. kleine, glückliche Zufälle – z.B.  wenn ich mich in die schnellste Schlange im Supermarkt anzustelle oder es die Schuhe unverhofft doch noch in meiner Größe gibt

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem Stern markiert. *